Übersicht

Aktuelles


Aufnahmestopp für Neukunden

Wir freuen uns sehr, dass unsere Praxis so gut angenommen wird und bedanken uns herzlich für die zahlreichen Anfragen.

Uns ist eine umfassende medizinische Versorgung unserer Patienten, sowohl in der Terminsprechstunde, als auch im Notfall äußerst wichtig. Wir möchten zeitnahe Termine anbieten können und unserer Philosophie einer individuellen und ruhigen Behandlung weiterhin gerecht werden.

Aufgrund des hohen Patientenaufkommens haben wir uns schweren Herzens dazu entschieden aktuell keine Neukunden aufzunehmen.

Bestehende Kunden mit weiteren oder neuen Tieren, sowie Neukunden für die Physiotherapie betrifft diese Aufnahmebeschränkung nicht.

 

Für die Ansprüche, die wir an unsere Arbeit haben, brauchen wir viel Energie. Auch unsere Tage haben nur 24 Stunden. In diesen 24 Stunden fallen oft auch außerhalb der Öffnungszeiten ungeplante und dringend nötige Behandlungen und Notfälle an, was eine massive Belastung für eine so kleine Praxis wie unsere ist. Es liegt uns am Herzen die Eigenversorgung unserer Patienten zu gewährleisten, weshalb wir uns gegen einen Anschluss an einem großen Notdienstkreis entschieden haben. Wir bitten deshalb Neukunden sich im Notfalle an ihren Haustierarzt zu wenden, da jede Tierarztpraxis einen geregelten Notdienst anbieten muss.

Wir bitten um Ihr Verständnis und werden Sie über Änderungen informieren. Auf Wunsch nehmen wir Sie gerne auf unserer Warteliste auf.

 

Ihr Praxisteam


Frohe Weihnachten

Wir möchten uns für das auch in diesem Jahr entgegen gebrachte Vertrauen in unsere Arbeit ganz herzlich bedanken. Wir freuen uns über die lieben Worte und reichlichen Geschenke.  

 

Auch möchten wir uns für die bereits eingegangenen Geldbeträge für die Mops-Hündin Njuscha bedanken. Wir schätzen die Hilfsbereitschaft sehr! 

 

Wir wünschen Ihnen, Ihren Familien und Liebsten geruhsame Weihnachten und einen guten und möglichst ruhigen Start ins neue Jahr!  

 

Ihr Praxisteam


Hilfeaufruf

Die 7-jährige Mops-Dame "Njuscha" kam dieses Jahr mit ihrem Frauchen aus den uns allen bekannten Gründen aus der Ukraine nach Deutschland.

Sie musste leider an einem bösartigen Mastzelltumor operiert werden. Wir möchten Njuscha's Frauchen nicht noch mit Tierarztkosten belasten und würden uns deshalb sehr über finanzielle Unterstützung freuen, da zusätzlich zu unserer Arbeit auch externe Laborkosten entstanden sind.

Wer einen kleinen Beitrag leisten möchte, kann dies entweder an unser Paypal-Konto (paypal.me/mopsnjuscha) senden, auf unser Bankkonto überweisen oder in Form von Bargeld in der Praxis abgeben.

Eine Spendenquittung können wir leider nicht erstellen.

Njuscha hat die OP inzwischen gut überstanden und erfreut sich wieder bester Laune.

 

Vielen Dank!

 

Das Team der Kleintierpraxis Schaede, Njuscha und Frauchen


Anpassung der GOT

Sicherlich haben Sie schon von der Anpassung der Gebührenordnung für Tierärzte (GOT) gehört, die seit Ende November greift. Dies ist die erste komplette Überarbeitung seit 1999.

Es kommen dadurch leider, wie aktuell auch in vielen anderen Bereichen, erhöhte Kosten auf Sie zu. Wir sind verpflichtet zum mindestens 1-fachen Satz der Gebührenordnung abzurechnen. Erlaubt ist die Abrechnung bis zum 4-fachen Satz.

 

Wir kommen Ihnen und Ihrem Tier entgegen, indem wir unseren Berechnungsfaktor gesenkt haben.

 

Bei Fragen oder Unklarheiten sprechen Sie uns gerne an.



Unterwasserlaufband-

therapie

Unterwasserlaufband, Hydrotrainer, Physiotherapie in der Kleintierpraxis Schaede

Da steht er, der langersehnte Hydrotrainer. Also: "Wasser marsch!" für den Wassermarsch. 

Das Unterwasserlaufband bietet uns einige Möglichkeiten der Rehabilitation von erkrankten oder schwachen Hunden. Auch bei der Steigerung der Muskelkraft und Kondition bei z.B. Sporthunden, ist es eine sehr effektive Unterstützung.
Das bedeutet auch, dass die Unterwasserlaufbandtherapie keine alleinstehende Therapie, sondern eine Ergänzung in einem Therapiekonzept, ist.


Für weitere Informationen und Termine können Sie sich gerne, auch als Neukunden, telefonisch oder per Email bei unserer Tierphysiotherapeutin Alena Kirschbaum in der Praxis melden.
Die aktuelle Aufnahmebeschränkung von Neukunden betrifft also NICHT die Physiotherapie.


Umbaumaßnahmen

Es ist vollbracht! Die Räume stehen und der Durchbruch ist gemacht. Nach dem Arbeitseinsatz am Pfingstwochenende freuen wir uns nun sehr über unseren neu gewonnenen Platz. 

 

Die Praxis wird ergänzt durch einen neuen OP, eine Station, einen Raum für Tierphysiotherapie, einen Personalraum, eine separate Apotheke und eine Laborecke.

 

Wer mal genauer schauen möchte, darf uns gerne ansprechen. 

 


Ohrentzündung beim Hund

Ohrenentzündungen beim Hund sind sehr oft durch Futtermittelunverträglichkeiten bedingt. Diese fangen häufig mit vermehrtem Kratzen und Kopfschütteln an. Bei solchen Symptomen sollte man sich zunächst Gedanken machen, ob man in den letzten Wochen ein neues Futter oder neue Leckerlies verfüttert hat. Im einfachsten Fall, kann man diese weglassen und das Problem regelt sich von alleine.

Ist dies nicht der Fall, sollte man einen Tierarzt zu Rate ziehen, um das weitere Vorgehen bezüglich einer Ausschlussdiät und weiterer begleitenden lokalen Behandlungen des Ohres zu sprechen.

Eine Ausschlussdiät erfordert Konsequenz und ergibt nur Sinn, wenn man sowohl das Hauptfuttermittel, als auch Leckerlies und Kauartikel entsprechend umstellt. Hier sieht man das Ergebnis nach nur 4 Wochen Ausschlussdiät mit dem, für den Hund, gut verträglichem Futter.

Gerne begleiten wir Sie auf dem Weg, falls ihr Hund Ohrprobleme zeigt.